Diakonische Basisgemeinschaft in Hamburg
Arbeit für Frieden und Gerechtigkeit
Gastfreundschaft für Flüchtlinge
Leben in Gemeinschaft
Aus der Gemeinschaft

Womit wir uns in der Gemeinschaft beschäftigen, was uns bewegt, ist hier in den Berichten enthalten. Entsprechend der Rundbriefe erscheint in der Regel vierteljährlich eine Aktualisierung.

Berichte aus unserem Alltag

von Birke Kleinwächter / März 2015

Wir haben uns vorgenommen, Euch und Sie regelmäßig über den Stand des Umbaus zu informieren. Ich verbinde das mit einem kurzen Bericht über unsere finanzielle Lage.

Unser Bauantrag ist beim...

[mehr]


von Christoph Gerdemann / März 2015

Christoph Gerdemann, katholischer Pastor, verbrachte als Sabbatgast den Februar mit uns. Wir freuen uns, dass wir diese Möglichkeit des Mitlebens immer wieder anbieten können und haben...

[mehr]


von Dietrich Gerstner / Dezember 2014

Wir freuen uns, dass es im neuen Jahr endlich losgehen wird – wir erweitern unser Haus der Gastfreundschaft um ca. 120 Quadratmeter.

Seit 18 Jahren leben wir als Hausgemeinschaft in der...

[mehr]


Herzliche Einladung an alle Interessierten zu einer neuen Filmreihe am Montagabend.

Unsere neue Filmreihe stellt Menschen in den Mittelpunkt, die sich auf der Flucht befinden und diejenigen, die ihnen dabei begegnen. Die einen...

[mehr]


von Birke Kleinwächter/ Dezember 2014

Es gibt adventliche und weihnachtliche Themen, bei denen ich oft denke: Bei Brot & Rosen sind das Ganzjahresthemen. Dazu gehört natürlich ‚Herberge suchen – Herberge finden‘:

Hamburg...

[mehr]


von Dietrich Gerstner / Oktober 2014

Ilona Gaus starb am Abend des 2. August 2014. Ihr Tod kam für uns als Gemeinschaft plötzlich, aber nicht unerwartet. Wir trauern um sie und erinnern an ihr Leben in unserem Haus.

Schon seit...

[mehr]


von Ilona Gaus, 2010 / Oktober 2014

Das folgende Gedicht hatte Ilona vor einigen Jahren geschrieben. Es wurde bei der Trauerfeier vorgelesen.

Engel, lehr mich tanzenGib mir etwas von deiner Leichtigkeit.

Warte noch ein...

[mehr]


Worte einer Mitbewohnerin bei der Trauerfeier für Ilona Gaus

Eine Million Wörter werden dich nicht zurückholen. Auch nicht die Millionen Tränen, die sich in den Tau des Morgens verwandelt haben, werden dich nicht zurückholen....

[mehr]


von Uta Gerstner / Juli 2014

Auf der Straße

Was am Weltgesundheitstag Ende April von der freien medizinischen Flüchtlingshilfe „Medi-Büro“ als kleine Straßenaktion geplant war, wuchs sich zu Christianes Freude, die dafür viel...

[mehr]


von Ilona Gaus / Juli 2014

Hussein, mit dem wir seit seinem Aufenthalt bei uns weiter in engem Kontakt stehen, ist nach langer Odyssee vom UNHCR als Flüchtling anerkannt worden. Wenn Sie diesen Rundbrief in den Händen halten,...

[mehr]


von Dietrich Gerstner / März 2014

Gelegentlich bekommen wir Rückmeldungen auf unseren Rundbrief. Darüber freuen wir uns, denn wir wollen natürlich mit unseren Texten Wirkungen erzeugen – und Rückmeldungen sind ein Zeichen, dass...

[mehr]


von Birke Kleinwächter / März 2014

Die Spendenquittungen für 2013 sind verschickt (für alle Spenden ab 50€). Wir hoffen, dass sie bei allen angekommen sind.

Wenn Ihr oder Sie einen Dank vermissen, dann bitte gerne bei uns...

[mehr]


Text 37 bis 48 von 153

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Mittragen

Unsere Gastfreundschaft für obdachlose Flücht­linge wird erst mög­lich durch Spenden und ehren­amtliche Mitarbeit
weiter...

Mitfeiern

Hausgottesdienste, Offene Abende und immer wieder mal ein Fest: Herzlich will­kommen bei uns im Haus der Gast­freund­schaft
weiter...

Mitbekommen

Möchten Sie regel­mäßig von uns hören und mit­bekommen, was pas­siert? Abonnieren Sie am besten unseren kosten­losen Rundbrief
weiter...

Mitleben

Immer wieder fragen uns interessierte Menschen, ob und wann sie uns be­suchen kommen können. Wir freuen uns sehr über dieses Inter­esse.
weiter...