Diakonische Basisgemeinschaft in Hamburg
Arbeit für Frieden und Gerechtigkeit
Gastfreundschaft für Flüchtlinge
Leben in Gemeinschaft
Gerechtigkeit, Frieden, Schöpfungsbewahrung

Unsere Arbeit ist Teil des vielfältigen Einsatzes für "Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfungsbewahrung", wie es in der christlichen ökumenischen Bewegung formuliert wird.

Schwerpunkte unseres Engagements sind vor allem die Solidaritätsarbeit mit Flüchtlingen und das Bemühen um einen nachhaltigen Lebensstil.

 

Texte

Lesung und Buchvorstellung am 17. Januar um 19 Uhr bei Brot & Rosen

Der Kurde und Hamburger Taxifahrer Ilhami Akter, der in der Türkei verhaftet wurde und dem die Flucht nach Hamburg gelang, stellt sein autobiografisches...

[mehr]


von Astrid Kleist/ November 2022

Seit 2007 begehen wir jährlich am Volkstrauertag in der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi ein „Flüchtlingsrequiem“ zum Gedenken an die Menschen, die auf der Flucht an Europas Grenzen sterben. Wir...

[mehr]


von Dietrich Gerstner und Michael Schade / Dezember 2022

In der Zeit der Ökumenischen Friedensdekade veranstaltete unser Friedensfreund Michael Schade gemeinsam mit uns tägliche Mahnwachen für den Frieden!

Am 24. Februar...

[mehr]


von Holger Isabelle Jänicke / August 2022

In Hamburg hat Holger Isabelle Jänicke 30 Tage im Gefängnis gesessen, weil er:sie im April 2019 für eine Stunde die Übungsflüge des Luftwaffengeschwaders in Büchel unterbrochen hatte, so...

[mehr]


von Jochen Neumann/ April u. Juni 2022

Bei einer Osteraktion für den Frieden am 16.04.2022 in Unterlüß trug Jochen Neumann folgenden Redebeitrag vor, den wir im Rundbrief gekürzt abgedruckt haben, hier aber in voller Länge...

[mehr]


von Dietrich Gerstner/ Juni 2022

Das Thema unserer aktuellen lokalen Kirchenzeitung ist „Grenzenlos“. Das Thema sprach mich sofort an und löste unterschiedliche, zum Teil auch widersprüchliche Assoziationen in mir aus.

In...

[mehr]


von Susan Crane / Januar 2022

Am 17. Januar fand in Cochem an der Mosel ein Prozess gegen Susan Crane aus Redwood City, Kalifornien statt. Es ging um mehrere gewaltfreie Go-in-Aktionen am Atomwaffenstandort Büchel in der Eifel...

[mehr]


Am 18.1. erreichte uns die bestürzende Nachricht, dass Jochen Stay mit 56 Jahren kurz zuvor gestorben war.

Wir waren mit Jochens Weg verbunden: von der Teilnahme an der Megablockade gegen den Castortransport 1997 über die...

[mehr]


Am Karfreitag, 15. April, beginnt um 12:30 Uhr vor dem Hamburger Rathaus der 22. Kreuzweg für die Rechte von Geflüchteten.

Im Johannesevangelium schreit Jesus am Ende am Kreuz „Mich dürstet.“ (Johannesevangelium 19, 28) ...

[mehr]


Die Redakteurin der Evangelischen Kirche im NDR, Julia Heyde de López, führte mit Dietrich Gerstner ein Gespräch über die Jahreslosung und wie wir sie bei Brot & Rosen verstehen. Herausgekommen ist ein kurzes Radiostück, das...

[mehr]


von Dietlind Jochims / November 2021 (März 2022)

Die Flüchtlingsbeauftragte der Nordkirche, Pastorin Dietlind Jochims, hielt diese Predigt beim Requiem „Gedenken + Protest“ am Volkstrauertag, 14. 11.2021.

Liebe Gemeinde, dies...

[mehr]


von Frits ter Kuile / 2. Oktober 2021

Unser guter Freund Frits ter Kuile sprach uns dieses Grußwort, das wir nur zum Teil abdrucken können, da er es am Ende fröhlich erweiterte mit Gedanken über gewaltfreie Aktionen gegen...

[mehr]


Text 1 bis 12 von 164

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Mittragen

Unsere Gastfreundschaft für obdachlose Flücht­linge wird erst mög­lich durch Spenden und ehren­amtliche Mitarbeit
weiter...

Mitfeiern

Hausgottesdienste, Offene Abende und immer wieder mal ein Fest: Herzlich will­kommen bei uns im Haus der Gast­freund­schaft
weiter...

Mitbekommen

Möchten Sie regel­mäßig von uns hören und mit­bekommen, was pas­siert? Abonnieren Sie am besten unseren kosten­losen Rundbrief
weiter...

Mitleben

Immer wieder fragen uns interessierte Menschen, ob und wann sie uns be­suchen kommen können. Wir freuen uns sehr über dieses Inter­esse.
weiter...