Diakonische Basisgemeinschaft in Hamburg
Arbeit für Frieden und Gerechtigkeit
Gastfreundschaft für Flüchtlinge
Leben in Gemeinschaft
Termine

In unregelmäßigen Abständen begrüßen wir Freund*innen und Interessierte zu einem „Offenen Abend“, meist mit einem Thema, Film bzw. Vortrag, oder zu einem Hausgottesdienst.
Die Offenen Abende finden in der Regel dienstags statt:
18.00 Uhr Essen (bitte mit Anmeldung!), 19.00 Uhr Programm.

Unter "weitere Veranstaltungen" sind hier Termine zu finden, die wir entweder selbst verantworten oder auf die wir besonders hinweisen wollen.

Offene Abende
06.12.2022 Adventlicher Abend
18:00 Ab 18 Uhr erwarten wir den "Lebendigen Advent" der Bramfelder Kirchengemeinden an unserer Tür.
Im Anschluss laden wir (ab 18:30 / 19 Uhr) herzlich ins Haus zum Adventlichen Abend mit Süppchen und anschließend Keksen und Glühpunsch/wein-Trinken ein. Dazu Geschichten hören und Adventslieder singen. Wir freuen uns aufs vorweihnachtliche Zusammensein und bitten um Plätzchen-Spenden. Bringt auch gerne eine Geschichte mit! Und meldet Euch bitte an!
17.01.2023 Verfolgung, Flucht und Solidarität
19:00 Lesung mit Martin Bergt und Jessica Diedrich aus dem gleichnamigen Buch von Ilhami Akter mit anschließendem Gespräch mit dem Autor.
Dazu ein Imbiss.
Wir bitten um Anmeldung!
14.02.2023 "Alles aus Liebe" - Hausgottesdienst
19:00 Gottesdienst zum Valentinstag - ob es da noch mehr zu entdecken gibt als Romantik?

28.03.2023 Gemeinwohl-Ökonomie
19:00 Reinhard Förtsch, Diakon am Rauhen Haus, vermittelt uns gemeinsam mit Diego Weiland eine gerechtere Sicht auf eine gesellschaftlich verortete Ökonomie.
Weitere Veranstaltungen
14.12.2022 Mahnwache für den Frieden
17:00 Stopt den Krieg! Mahnwache bei der St. Petri Kirche - meldet Euch gerne für weitere Infos bei uns!
07.04.2023 Kreuzweg für die Rechte von Geflüchteten 2023
12:30 Seit 2000 ziehen wir Jahr für Jahr in Solidarität mit Geflüchteten am Karfreitag durch die Innenstadt Hamburgs. Wir halten an verschiedenen Stationen inne, erinnern an Jesu Leidensweg und machen die Ausgrenzung von Geflüchteten und Migrant*innen unter uns HEUTE sichtbar. Der Krieg in der Ukraine und die Flucht sind eines der Leiden dieser Zeit!
Beginnum 12:30 Uhr in der Hamburger Innenstadt.
Abschluss gegen 15 Uhr - Ort wird noch festgelegt.
Bitte bei uns nachfragen, ob es Änderungen gibt.
Und gerne ab Ende März auf der Internetseite www.kreuzweg-flucht.de nachschauen.
Mahnwache für ein Bleiberecht

Als Anklage gegen die brutale Abschiebepraxis des Hamburger Senats halten wir seit Ende April 2005 regelmäßig eine Mahnwache vor der Zentralen Ausländerbehörde. Für uns ist dies Ausdruck unseres Protests gegen diese Politik und ein Zeichen der Solidarität mit den geflüchteten Menschen. Wir laden herzlich ein, dazu zu kommen!

Jeden Donnerstag von 10.00 - 11.00 h vor der Ausländerbehörde, Hammer Straße 32, 22041 Hamburg-Wandsbek.


Jeden 3. Sonntag im Monat gibt es eine Mahnwache vor dem Flüchtlingslager in Nostorf-Horst (MV). Weitere Infos bei Pro Bleiberecht MV.

Mittragen

Unsere Gastfreundschaft für obdachlose Flücht­linge wird erst mög­lich durch Spenden und ehren­amtliche Mitarbeit
weiter...

Mitfeiern

Hausgottesdienste, Offene Abende und immer wieder mal ein Fest: Herzlich will­kommen bei uns im Haus der Gast­freund­schaft
weiter...

Mitbekommen

Möchten Sie regel­mäßig von uns hören und mit­bekommen, was pas­siert? Abonnieren Sie am besten unseren kosten­losen Rundbrief
weiter...

Mitleben

Immer wieder fragen uns interessierte Menschen, ob und wann sie uns be­suchen kommen können. Wir freuen uns sehr über dieses Inter­esse.
weiter...